Unser Hot-Break-System erzeugt eine thermische Behandlung, die die Pektin-Enzymaktivität vollständig inaktiviert und eine mögliche Synärese, d. h. das Herausziehen oder Austreiben einer Flüssigkeit aus einem Gel, verhindert. Neben der sofortigen Erwärmung verfügt unser Hot-Break-Modell über eine zuverlässige Zentrifugalpumpe. Der erhöhte Rezirkulationsprozess führt zu einem sofortigen Temperaturanstieg über die Temperatur des Bruchpunkts und sorgt so für eine verbesserte Verarbeitungsbeständigkeit. 

Ihre Vorteile

  • Sofortige Erwärmung
  • Automatisches Temperaturkontrollsystem
  • Zentrifugalpumpe zur Gewährleistung der Rezirkulation
  • Sorgt für thermische Trägheit, was die Konsistenz und Viskosität des fertigen Konzentrats erhöht
  • Erhöhte Viskosität durch praktische Eliminierung der Synäresephänomene im Vergleich zu herkömmlichen Verfahren

Merkmale

  • Typische Anwendungen des JBT Hot Break Systems sind Obst- und Tomatenpürees

Verfügbare Modelle

  • Kältewelle
  • Verdampfer mit Zwangsumlauf